Agentur fürTYPO3, Webdesign und Hosting in Bonn

15-09-2016

Kostenloser Austausch von SSL-Zertifikaten mit SHA1

Bereits 2004 fanden Forscher eine theoretische Möglichkeit, den SHA1-Algorythmus zu knacken. Es wird daher empfohlen, SHA2-signierte Zertifikate zu verwenden. Browser wie z.B. Google Chrome geben beim Aufruf von Webseiten mit einem veralteten Zertifikat eine Warnung aus.  Für unsere Kunden bieten wir einen kostenlosen Austausch der bestehenden Zertifikate an.

Zurück zur Liste